Unser Kollege Martin Sichtermann ist zum 01.01.2018 in den wohlverdienten Ruhestand eingetreten. Im Rahmen seines langen beruflichen Wirkens hatte er seine fachlichen Schwerpunkte auf das Familien- und Erbrecht, Medizin- und Schadensrecht sowie die juristische Beratung rund um das Thema Tierhandel gesetzt. Martin Sichtermann hat in Tübingen, Erlangen und Münster studiert und war anschließend Referendar in Oldenburg und Sydney, bevor er in die Auricher Kanzlei einstieg.

Er war überdies Mitglied des Deutschen Forums für Erbrecht e.V., der Deutschen Anwalts-, Notar- und Steuerberatervereinigung für Erb- und Familienrecht e.V. sowie der ” Deutschen Anwalts- und Steuerberatervereinigung für die mittelständische Wirtschaft e.V.” und hielt regelmäßig Rechtsvorträge an der KVHS Aurich.

Im Hinblick auf das Pferderecht hat Rechtsanwalt Martin Sichtermann unter anderem an dem Fachkongreß ” Göttinger Pferderechtsforum” sowie wiederholt am ” Deutschen Pferderechtstag” teilgenommen.